{title}


Bassculture by Christoph Dolf Orca 5-String (Deutschland, 2003)
DER Fretless Bass
Reviewer: Sam
Website: http://www.bassculture.de
Typ: Elektrisch Magnet-PUs (5saitig)
Preis: ca. 1700 Euro (Neu)
Korpus: Erle/Bilinga
Hardware: Ebenholzsattel, Ebenholz-Bridge mit Knochensaitenauflage Schaller-Tuner
Hals: Ahorn/Birne leicht asymmetrisch, Longscale
Griffbrett: Coccobolo
Bundierung: Fretless
Pickups: Humbucker Custom Made by Bassculture (passiv)
Elektronik: 1 Lautstärkeregler (passiv)
Fazit:

Auch wenn "Sound" Geschmackssache ist, ist es für mich DER Fretless!!!!

Nach dem Motto "unverhofft kommt oft" wollte ich mich bei Christoph Dolf mal ein wenig nach Bässen umschauen und hatte auch schon einen 4-saitigen Fretless im Auge, als mir der Orca "über den Weg" lief....Am Anfang sah er mit seiner Korpusform etwas gewöhnungsbedürftig aus, aber beim ersten Anspielen war ich schon total erstaunt, wie der Bass reagierte, schnurrte und klang... und je länger ich damit spiele, umso besser gefällt er mir. Er ist trotz der Longscale-Mensur relativ kurz und handlich, angenehm leicht, hängt für mich genau richtig am Gurt und der Hals mit seinem leicht asymmetrischen Shaping für meine Finger ein Gedicht an Bespielbarkeit. Durch die Kombination von Ebenholzsattel, Coccobolo-Griffbrett und einer Brückenkonstruktion, die an klassische Gitarren erinnert, klingt der Ton sehr "kontrabassig", ohne die Defintion zu verlieren. Er ist sehr präsent und trotzdem klingt es bei langen Tönen ein wenig wie ein Gong... nach dem Anschlagen schwillt der Ton an und schnurrt mit ellenlangem Sustain vor sich hin... Allerdings ist es auch ein "ehrlicher" Bass..... Da es keine "schönfärbende" Elektronik gibt und der Bass sehr direkt und präsent ist, hört man auch jeden Spielfehler...Der Klang ist schon "typisch Fretless", kann allerdings durch den Anschlag ziemlich variiert werden und besteht nicht nur aus Tiefmitten, sondern leuchtet das ganze Frequenzspektrum aus.

"Sorry", wenn das jetzt "zu begeistert" klang:-);-), aber wie gesagt.. es ist für mich der ultimative Fretless.. sozusagen "Bass pur"....allerdings auch ein sehr spezielles Instrument... Aber auch andere Soundvorstellungen lassen sich durch Christoph in Top-Qualität realisieren...und wenn man das z.B. mit amerikanischen "Highend-Bässen" vergleicht, sogar zu "relativ günstigen" Preisen...

Bewertung:
Bespielbarkeit:10 / 10
Sound:10 / 10
Optik:10 / 10
Preis/Leistung:10 / 10

GESAMT:10 / 10
 
©Rainer Böttchers, 1995-2009      Impressum/Credits & Maintainer